Aktuelles Heft

LYRIK

Nach Strehla – Uwe Kolbe
Heut früh (Sieben Gedichte) – Andreas Koziol
Seeufer (Fünf Gedichte) – Franz Hodjak
Grenzland (Zyklus) – Andra Schwarz
die Fische sind bei uns angekommen (Fünf Gedichte) – Sascha Kokot
Polen! Verzeih diesen Traum mir unter der Haut (Vier Gedichte) – Jacek Jaszczyk

PROSA

Tsurky-Hilky – Ganna Kostenko
Das Rote Meer – Konstantin Biebl
Elsie. Kirschen. – Manuela Bibrach

BILDENDE KUNST

»Wenn du den Nagel richtig zeichnest, dann ist alles klar …« – Gregor Kunz über Maja Nagel, das Zeichnen und alles drumrum

LAGEBESPRECHUNG 78

Zu den Gedichten von Eva-Maria Dütsch – Olga Martynova
hinsichtlich der Gebirge, dienstags (Achtzehn Gedichte) – Eva-Maria Dütsch
Nehmen Sie wahr und ordnen Sie nichts (Poetologische Notiz) – Eva-Maria Dütsch

ESSAY

Gletscher. Zu Reto Hännys Sturz / Flug – Uwe Hübner

INTERVIEW

»Das Durcheinander macht dich zum Schöpfer« – Axel Helbig im Gespräch mit Franz Hodjak

LENINGRADER CHRESTOMATHIE

Leningrader Chrestomathie. Editorische Notiz – Olga Martynova / Daniel Jurjew
Nicht Stimme, nicht mehr – Oleg Jurjew
Verse lesend – Polina Barskova

REZENSIONEN

Der Baum — die Erde — Armenien – Peter Gehrisch zu Bettina Wöhrmann (Hg.) »Mit den Augen von morgen. Armenische Lyrik der Gegenwart«
Ein Seelenführer wider Willen – Thomas Böhme zu Richard Reschika »Goldgrund der Welt — Ernst Jüngers poetische Metaphysik«
Der Schein von Normalität trügt – Reiner Neubert zu Jiří Padevět »Prag 1939–1945 unter deutscher Besatzung. Orte. Ereignisse. Menschen«
Ein Leben für den Rundfunk – Michael G. Fritz zu Peter Kaiser »Was vom Hören übrigblieb. 30 Hörbilder«
»Er hat einen wunderbunt leuchtenden Mund« – Marit Heuss zu Andreas Reimann »Der Plunderhund im Lande Wunderbunt. Lieder und Gedichte«
Poetische Wege ins Unwegsame – Marcus Neuert zu Christa Wißkirchen »Ende der Ausbaustrecke«
Mosaiksteine aus Licht sind wir – Heinz Weißflog zu Laurent Gaudé »Wir, Europa. Fest der Völker«
Zur Ästhetik des Todes – Nick Lüthi zu Eva Maria Leuenberger »kyung«
Schule der Imagination – Axel Helbig zu Zsuzsanna Gahse »Bergisch teils farblos«
Eigenhändig gefälscht – Patrick Wilden zu Bertram Reinecke »Geschlossene Vorgänge«
Fluchthelferin bei der Underground Railroad – Wolfgang Schlott zu Ann Petry »Harriet Tubman«